GPSMAP Plus Multifunktionsdisplay 722

GPSMAP Plus Multifunktionsdisplay

  • 010-02320-00
  • 753759240707
Netzwerkkartenplotter und Kartenplotter/Echolot-Kombigerät mit OneHelm, Digital Switching, Touchscreen, integriertem WLAN, ANT Schnittstelle, SailAssist-Funktionen und Echolotfunktion.
 
Kompetenz in Navigationselektronik, Unterhaltungselektronik, Elektrik und Sicherheit an Bord - Fragen Sie
  • nach preisvergünstigten Vorführ- und Auslaufgeräten
  • Projektuntertützung bei Neuinstallationen und Refits
Unsere aktuelle Sonderverkaufsliste finden Sie hier
Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar
Inhalt: 1 Stück (UVP: 899,90 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Für diesen Artikel gibt es ein Update:
GPSMAP X3 Serie Kartenplotter

Displaygröße:

Wählen Sie die passende Displaygröße aus und folgen Sie den nächsten Schritten

Echolot:

Wählen Sie das passende Echolot aus und folgen Sie den nächsten Schritten

  • GPSMAP 722 Multifunktionskartenplotter
  • Strom/Datenkabel
  • Haltebügel mit Befestigungsknöpfen
  • Einbausatz für bündige Montage mit Dichtung
  • Schutzabdeckung
  • Klickränder zum Aufsetzen
  • Dokumentation

Nachfolgemodell erhältlich

Dieser Artikel ist herstellerseitig leider nicht mehr lieferbar.
Für diesen Artikel gibt es ein Update:

GPSMAP X3 Serie Kartenplotter

Zum Artikel

Produkteigenschaften

Artikel-Nr.: 010-02320-00
Komponente: Kartenplotter/MFD
Displaygröße: 7 Zoll
Funktionen: Navigation, Segeln, AIS, Autopilot-Bedienung, Digital Switching, Netzwerk, Radar, Video/Kamera
Anschluss: J1939 (DeviceNet), Strom / NMEA0183, BNC, HDMI-Out, RJ45, NMEA2000 (DeviceNet)
Bedienung: Multi-Touch
Betriebsspannung: 12 Volt, 24 Volt
integriertes GPS: Ja
Netzwerk: NMEA0183, J1939, NMEA2000, Garmin Marine-Netzwerk, EmpirBus
Sonar: nicht integriert
Breite: 224 mm
Höhe: 143 mm
Tiefe: 54 mm
Gewicht: 0,86 kg
Kompatible Seekarten: BlueChart g3, BlueChart g3 Vision, Garmin Navionics+, Garmin Navionics Vision+
Wasserschutz: IPX7
Netzwerkkartenplotter und Kartenplotter/Echolot-Kombigerät mit OneHelm, Digital Switching,... mehr
Produktbeschreibung zu "GPSMAP Plus Multifunktionsdisplay 722"

Netzwerkkartenplotter und Kartenplotter/Echolot-Kombigerät mit OneHelm, Digital Switching, Touchscreen, integriertem WLAN, ANT Schnittstelle, SailAssist-Funktionen und Echolotfunktion (nur xs/xsv-Modelle).

Merkmale

  • J1939 Motor-Konnektivität
  • OneHelm und Digital Switching
  • integriertes ClearVü CHIRP-Sonar mit 1 kW (xs-Modelle)
  • integriertes ClearVü CHIRP-Sonar mit 1 kW und SideVü (xsv-Modelle)
  • Voll Netwerkfähig

Fortschrittliche Navigation. Ultimative Vernetzung

Der intuitive Kartenplotter ist mit einem hellen, auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbaren Touchscreen ausgestattet. Er bietet eine optimierte Kartendarstellung, lässt sich einfach bedienen und nahtlos in das Garmin-Marinesystem integrieren.

  • Problemlose Integration mehrerer Motoren
  • Verbindungsaufbau mit deinen Lieblingsgeräten von weiteren Herstellern
  • Problemloser Aufbau deines Marinesystems mit der besten Netzwerkverbindung
  • Kompatibel mit Premium-Karten für das beste Navigationserlebnis
  • Hervorragender Überblick beim Segeln mit klaren Laylines und mehr – direkt auf dem Display
  • Steuerung der Marineaktivitäten von fast überall an Bord

Segeln und Navigieren leicht gemacht

Garmin SailAssist Segelfunktionen

Sieh dir Laylines, die Startlinienhilfe, eine erweiterte Windrose, Steuerkurs- und COG-Linien, Datenfelder für den wahren Wind sowie Regler für Gezeiten, Strömung und Zeit, Windwinkel, Abdrift und Strömung, Windgeschwindigkeit und mehr an.

Optionale BlueChart g3 Vision-Karten

Die optionalen Karten bieten die besten Daten von Garmin und Navionics®, Auto Guidance-Technologie und andere Premium-Navigationsfunktionen.

Ein komplett vernetztes Boot

Garmin Marine Netzwerk

Falls du auf deinem Boot über mehrere Garmin-Geräte verfügst, kannst du Informationen untereinander teilen, z. B. Karten, Benutzerdaten, Radardaten und Daten von IP-Kameras.

NMEA2000- und NMEA0183-Netzwerke

Verbinde deinen Kartenplotter direkt mit Autopiloten, Digital Switching, Wetterdaten, dem FUSION-Link™-Audiosystem, Medien, VHF, AIS und mehr.

ActiveCaptain App

Stelle eine WLAN Verbindung her und verknüpfe das Gerät mit der kostenlosen mobilen App. So hast du Zugriff auf die OneChart™-Funktionen, Smart Notifications, Software-Updates, Garmin Helm, Garmin Quickdraw™-Community und mehr.

Integrierte ANT-Technologie

Stelle eine Verbindung mit einigen deiner Lieblingsgeräte her, darunter quatix® Marineuhren, gWind™ Wireless 2-Geber, GNX™ Wind Marineinstrumente und Funkfernbedienungen.

J1939 Konnektivität

Jetzt kannst du auf deinem Kartenplotter Daten von verschiedenen Motorenarten integrieren, einschließlich Yamaha-Motoren.

OneHelm Funktion

Die exklusive Funktion zeigt alle Möglichkeiten von Fremdherstellern auf einer Seite an, z. B. EmpirBus™ Digital Switching.

Die Welt unter dem Boot

Unterstützung von Panoptix Echoloten (nur xs/xsv-Modelle)

Verbinde das Gerät mit den einfach auszuwertenden Echoloten Panoptix oder Panoptix LiveScope™ (Geber separat erhältlich), um in Echtzeit einen Rundumblick unter und neben dem Boot zu erhalten.

Abmessungen B x H x T 224 mm x 143 mm x 54 mm Anzeigegröße 154 mm x 86... mehr
Technische Daten zu GPSMAP Plus Multifunktionsdisplay
Abmessungen B x H x T 224 mm x 143 mm x 54 mm
Anzeigegröße 154 mm x 86 mm
Displayauflösung 800 x 480 (WVGA)
Gewicht 0,86 kg
Sicherheitsabstand zum Kompass 71 cm
Temperaturbereich -15 °C bis 55 °C
Material Polycarbonat-Kunststoff und Druckguss-Aluminium
Wasserdichtigkeit IEC 60529 IPX7
Sicherung 6 A, 125 V, reaktionsschnell
Eingangsspannung 10 bis 32 V DC
Maximale Leistungsaufnahme bei 10 V DC 24 W
Typische Stromaufnahme bei 12 V DC 1,5 A
Maximale Stromaufnahme bei 12  V DC 2 A
NMEA2000 LEN bei 9 V DC 2
NMEA2000 Stromaufnahme Max. 75 mA
Maximale Anzahl von Wegpunkten 5.000
Maximale Anzahl von Routen 100
Maximale Anzahl aktiver Trackpunkte 50.000 Punkte, 50 gespeicherte Tracks
Funkfrequenz 2,4 GHz bei 17,6 dBm (nominal)
Speicherkart 2 microSD Speicherkartensteckplätze
max. Kartengröße von 32 GB
HTML-Integration Kompatibel mit OneHelm Integration
Universal-App für ein ultimativ vernetztes Erlebnis an Bord OneChart™, um über das mobile... mehr
ActiveCaptain App

Universal-App für ein ultimativ vernetztes Erlebnis an Bord

  • OneChart™, um über das mobile Gerät auf Karten zuzugreifen, sie zu aktualisieren und neue Karten für den Kartenplotter zu erwerben.
  • Herstellen einer Verbindung mit anderen Skippern in der ActiveCaptain-Community, um aktuelles Feedback zu Yachthäfen, Ankerplätzen und anderen Points of Interest zu erhalten
  • Erstellen, Speichern und Übertragen von Routen und Wegpunkten zwischen App und Kartenplotter – ohne jeglichen Tastendruck
  • Einfacher Upload und Download aktueller Garmin Quickdraw™ Contours-Inhalte aus der Community – ohne jeglichen Tastendruck

Mit der kostenlosen mobilen ActiveCaptain Universal-App kannst du deine Marineaktivitäten von fast überall verwalten. Sie schafft eine einfache, aber leistungsstarke Verbindung zwischen deinem kompatiblen mobilen Gerät und deinem Kartenplotter, deinen Karten und der Community.

Download

iPhone

Als Dowload verfügbar im App Store

Android

Als Dowload verfügbar im Google Play Store

Funktionen

Zugriff auf Karten – immer und überall

Ob du schon auf dem Wasser bist oder erst zu Hause deinen nächsten Törn oder Angelausflug planst – dank der integrierten OneChart-Funktion sind deine Karten stets in greifbarer Nähe. Nachdem du die ActiveCaptain-App heruntergeladen und mit deinem Kartenplotter, synchronisiert hast, kannst du jederzeit über dein mobiles Gerät auf deine Karten zugreifen und sie aktualisieren. Erwerbe auch neue Karten über den OneChart-Shop der App, und zeige sie auf dem Kartenplotter an.

Immer auf dem Laufenden

Mit der ActiveCaptain-App bleibst du immer in Verbindung mit der Welt – aber nur, wenn du das auch möchtest. Nutze Smart Notifications, um Anrufe, SMS-Nachrichten und mehr auf dem Kartenplotter zu sehen, während dein Telefon sicher und trocken verstaut ist.

ActiveCaptain-Community

Wenn du mehr über Yachthäfen, Ankerplätze und andere Points of Interest in der Gegend erfahren möchtest, wendest du dich wahrscheinlich an andere Skipper. Jetzt kannst du überall mit Mitgliedern der ActiveCaptain-Community in Verbindung treten, um aktuelles Feedback zu erhalten.

Mobile Quickdraw-Community

Mit der Quickdraw Contours-Software ist es einfach, eigene HD-Karten mit Tiefenlinien von 30 cm (1 Fuß) zu erstellen. Mit der Quickdraw Contours-Community kannst du deine erstellten Quickdraw Contours-Kartendaten hochzuladen und mit anderen Skippern zu teilen. Du kannst auch ohne jeglichen Tastendruck1 aktuelle Community-Inhalte herunterladen.

Einfache Synchronisierung

In der App kannst du ganz einfach deinen Törn planen oder dich auf das Angeln auf einem bestimmten Gewässer vorbereiten. ActiveCaptain wird dann automatisch mit deinem Kartenplotter synchronisiert. Markierte Wegpunkte und Routen werden nahtlos zwischen dem Kartenplotter und der App übertragen, damit du überall darauf zugreifen kannst.

Updates von der App

Wenn du den Kartenplotter mit der App gekoppelt hast, musst du keine SD™-Speicherkarte mehr von zu Hause zum Boot und wieder mit nach Hause nehmen. Über die drahtlose Verbindung erhält der Kartenplotter Benachrichtigungen und Updates direkt von der App.

Kartenplotterbedienung

Manchmal möchtest du einfach nicht am Steuer stehen und deinen Kartenplotter bedienen. Die ActiveCaptain-App ermöglicht es dir, deinen Kartenplotter über das Smartphone oder Tablet anzuzeigen und zu bedienen.

Wir freuen uns, das Marine Softwareupdate Q1 2022 vorstellen zu dürfen. Das Update bietet neben... mehr
Marine Softwareupdate Q1 2022

Wir freuen uns, das Marine Softwareupdate Q1 2022 vorstellen zu dürfen. Das Update bietet neben Verbesserungen bestehender, auch neue Funktionen und steht für viele Marine Geräte von Garmin zur Verfügung. Auf Garmin.com oder über die Auswahl „Meine Marine Geräte” in der ActiveCaptain® App kann das Softwareupdate kostenlos heruntergeladen werden.

Nachstehend möchten wir auf alle Neuerungen sowie die Highlights dieses Softwareupdates eingehen:

Übersicht der neuen Funktionen

  GPSMAP 8400 Serie GPSMAP 723/923/1223 Serie GPSMAP 722/922/1222 Plus Serie GPSMAP 1222 Touch GPSMAP 1022 & 1222 ECHOMAP UHD 7" & 9" ECHOMAP Ultra 10" & 12"
GPSMAP User Interface Update
GARMIN NAVIONICS Karten Unterstützung
LookAhead
POI Anzeige auf der Karte
Yamaha: Motorendaten im SplitScreen
Kraftstoffanzeige über Tanksensor
Mercury: Unterstützung der Sportabgasanlage
Mercury: Pop-Ups
Unterstützung bei der Fehlersuche
Automatische Artefakt-Behebung
OneHelm Menüleiste

GPSMAP User Interface Update

Mit dem neuen Update wird die Benutzeroberfläche mit neuen Grafiken und Schriftarten sowie einem moderneren Design für kompatible GPSMAP Geräte aktualisiert. Eine neue Steuerleiste vereinfacht den Wechsel zwischen deinen Lieblingsfunktionen.

Neu gestaltete Startseite für einen schnelleren und effizienteren Seitenwechsel. Neu gestaltete untere Steuerleiste.
GPSMAP-User-Interface-Update_1 GPSMAP-User-Interface-Update_2

Menüseiten und Listen mit aktualisierten Grafiken und Schriftarten für ein moderneres Design.

Neu gestaltete seitliche Menüleiste.
GPSMAP-User-Interface-Update_3 GPSMAP-User-Interface-Update_4

GARMIN NAVIONICS Karten Unterstützung

Unterstützung der, mit Garmin Navionics+ und Garmin Navionics Vision+, kompatiblen Kartenplottern. Update deinen kompatiblen Kartenplotter, um die neuen Garmin Navionics Karten nutzen zu können.

GARMIN-NAVIONICS-Karten-Unterstu-tzung_1 GARMIN-NAVIONICS-Karten-Unterstu-tzung_2

LookAhead

In den Karteneinstellungen kann jetzt Look Ahead ausgewählt werden. Bei aktivierter Funktion verschiebt sich die Position des Schiffs auf der Karte, sobald man schneller fährt, um mehr von der Karte vor dem Schiff anzuzeigen. Sobald sich das Schiff wieder langsamer bewegt, zentriert sich die Position des Schiffs auf der Karte, damit du einen Überblick in alle Richtungen hast. Du kannst außerdem individuell einstellen, wie stark die Verschiebung der Position des Schiffs auf der Karte in Abhängigkeit der Geschwindigkeit ist.

LookAhead_1 LookAhead_2

POI Anzeige auf der Karte

Points of Interest (POI) werden sofort angezeigt, sobald du die Karte berührst. Der bisherige „Überprüfen“ Button auf der Kartenseite, wird durch diese Funktion ersetzt.

  POI-Anzeige-auf-der-Karte_1  

Yamaha: Motorendaten im SplitScreen

Yamaha Motorendaten können ab sofort im Split Screen Modus neben deiner bevorzugten Anzeige dargestellt werden.

Yamaha-Motorendaten-im-SplitScreen_1 Yamaha-Motorendaten-im-SplitScreen_2

Kraftstoffanzeige über Tanksensor

Wenn die Tankkapazität eingegeben wird, kann die verbleibende Kraftstoffmenge anhand eines Sensors im Tank gemessen werden und wird nicht mehr anhand des Kraftstoffdurchflusses berechnet.

Kraftstoffanzeige-u-ber-Tanksensor_1 Kraftstoffanzeige-u-ber-Tanksensor_2

Mercury: Unterstützung der Sportabgasanlage

Sofern der Mercury Motor eine Sportabgasanlage besitzt, kann diese über den kompatiblen Garmin Kartenplotter gesteuert werden, um so den Motor lauter oder leiser zu machen.

  Mercury-Unterstu-tzung-der-Sportabgasanlage_1  

Mercury: Pop-Ups

Mit dem neuen Update können jetzt auch Pop-up Informationen und Hinweise zum Mercury Systems angezeigt werden, die nicht nur mit Alarmen oder Warnungen Zusammenhängen.

Mercury-Pop-Ups_1 Mercury-Pop-Ups_2

Unterstützung bei der Fehlersuche

Allgemeine Alarme werden nun mit weiteren Textinformationen unterstützt, die bei der Fehlerbehebung helfen.

  Unterstu-tzung-bei-der-Fehlersuche_1  

Automatische Artefakt-Behebung

Bei auftretenden Artefakten im Echolotbild („Ghost Trees“) kann nun eine automatische Artefakt-Behebung (Auto Ghost Reject) eingestellt werden.

  Automatische-Artefakt-Behebung_1  

OneHelm Menüleiste

Eine OneHelm Menüleiste kann entweder am oberen oder unteren Rad eingefügt werden. Partner können einen Namen oder ein Symbol für die Leiste definieren.

  OneHelm-Menu-leiste_1  
Das aktuelle Marine Software-Update bringt neben der Optimierung bereits bestehender Funktionen... mehr
Marine Softwareupdate Q2 2022

Das aktuelle Marine Software-Update bringt neben der Optimierung bereits bestehender Funktionen auch zahlreiche neue Features mit sich. Ein besonderes Highlight: die Voice Control, mit der ausgewählte Kartenplotter ab sofort auch über Sprachbefehle gesteuert werden können.

Das Software-Update sorgt für noch mehr Komfort bei der Bedienung der Bordelektronik. Mithilfe eines kompatiblen ECHOMAP oder GPSMAP Kartenplotters werden zum Beispiel Power-Pole Flachwasseranker bequem per Knopdruck aus- und eingefahren. Für zusätzlichen Komfort sorgt aber auch die auf NMEA 2000 basierende neue OnDeck Remote Steuerung, mit der sich weitere Digitalschalter über die ActiveCaptain App steuern lassen. Konnte man mithilfe des Garmin OnDeck Hubs (Details und Bestellmöglichkeit hier) bisher bis zu 5 Relaisschalter nutzen, um Funktionen aus der Ferne ein- oder auszuschalten, können ab sofort auch beliebig viele NMEA 2000- Schalter über die App bedient werden.

Dank neugestalteter Benutzeroberfläche ist es jetzt noch einfacher, jederzeit alle Bootsdaten im Blick zu behalten. Auf ausgewählten GPSMAP Kartenplottern können so Symbolleisten den aktuellen Bildschirm Overlay-Leisten hinzugefügt und der Wechsel zwischen Plotteransichten vereinfacht werden. Doch auch für die Nutzung der Mercury Cruise Funktion mit einem verbundenen Mercury Gateway gibt es eine neue Overlay-Leiste. Zukünftig kann eine Zieldrehzahl angegeben werden, um den Motor konstant auf dieser Drehzahl zu halten.

Mit dem neuen Q2 Software-Update können außerdem die Garmin Navionics+ und Garmin Navionics Vision+ Karten auf kompatiblen Garmin Kartenplottern genutzt werden. Regionskarten für Europa sind seit März 2022 bei uns verfügbar (Details und Bestellmöglichkeit hier).

Die volle Kontrolle per Stimme - die neue Voice Control

Die Ansicht des Kartenplotters wechseln, Gezeitendaten abrufen oder Musik steuern - und das ohne auch nur #BeatYesterday einen einzigen Finger zu bewegen. Per Sprachsteuerung ist die Bedienung der Bordelektronik nun noch einfacher und sicherer.

Voice Control ist für die Kartenplotter-Serie GPSMAP 8400 sowie GPSMAP 723/923/1223 und GPSMAP 8700 verfügbar. Gekoppelt mit einem USB-Mikrofon oder -Headset können die kompatiblen Plotter ab sofort mittels Sprachbefehl gesteuert werden. Voraussetzung hierfür ist neben dem aktuellen Software-Update das optional erhältliche USB Voice Control Bundle (Details und Bestellmöglichkeit hier).

Immer auf dem aktuellen Stand mit der ActiveCaptain App: Dank neuer Einstellungsmöglichkeiten müssen Updates nun nicht mehr manuell heruntergeladen werden. Auf Wunsch sucht die App im Hintergrund regelmäßig nach Aktualisierungen und lädt diese automatisch herunter.

Neue Frage zum Artikel stellen ...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Häufige Fragen zu "GPSMAP Plus Multifunktionsdisplay"

Sie haben eine spezielle Frage zum Produkt?
Gerne können Sie uns eine Frage zum obigen Produkt senden.

Frage stellen
Vulcan Kartenplotter Vulcan Kartenplotter von B&G Vulcan Kartenplotter
ab 669,00 € *
Cruise Kartenplotter Cruise Kartenplotter von Simrad Cruise Kartenplotter
ab 356,00 € *
Showroom
Showroom
NSS evo3S Kartenplotter NSS evo3S Kartenplotter von Simrad NSS evo3S Kartenplotter
ab 2.649,00 € *
Showroom
GMR HD+ Radar GMR HD+ Radar von Garmin GMR HD+ Radar
1.329,00 € *
4D Seekarte 4D Seekarte von C-Map 4D Seekarte
ab 139,00 € *
Zuletzt angesehen
Rückrufbitte