Vorführgerät: M300C Tagsichtkamera M300C

Vorführgerät: M300C Tagsichtkamera

  • V-E70605
  • 723193834015
Die M300 Kamera-Serie überzeugt durch ein breites Spektrum an Ausstattungsmöglichkeiten. Von der M300C Tagsichtkamera mit einem erstklassigen scharfen Bild mit 30-fachem Zoom, über die M332 Wärmebildkamera bis hin zur M364, welche die Tagsichtkamera mit der Wärmebildfunktion kombiniert. Zudem können Sie die Kamera drehen und schwenken was sie vielseitig und flexibel einsetzbar macht.
 
Kompetenz in Navigationselektronik, Unterhaltungselektronik, Elektrik und Sicherheit an Bord - Fragen Sie
  • nach preisvergünstigten Vorführ- und Auslaufgeräten
  • Projektuntertützung bei Neuinstallationen und Refits
Unsere aktuelle Sonderverkaufsliste finden Sie hier
Dieser Artikel ist nicht mehr verfügbar
Inhalt: 1 Stück (UVP: 7.729,05 €)

inkl. MwSt. Versandkostenfrei in D/A/CH

Auslieferung voraussichtlich in 8-10 Werktage(n)

  1. M300C Tagsichtkamera
  2. Kamera-Bodendichtung
  3. Dichtung der Kamera
  4. RayNet-zu-RJ45-Adapterkabel, Länge 120 mm
  5. Rechtwinkliges RayNet Verbindungskabel, Länge 3 Meter
  6. Rechtwinkliges HD-SDI-Videokabel (mit BNC-Steckern), Länge 3 Meter
  7. Rechtwinkliges Strom-/NMEA 0183/Videokabel, Länge 3 Meter
  8. Montage-Riser
  9. 3x Kamerabefestigungen: Muttern, Dome-Muttern, Feder- und Unterlegscheiben, Gewindebolzen
  10. 2 x selbstklebende Aufkleber
  11. Dokumentationspaket
Lieferumfang

Produkteigenschaften

Artikel-Nr.: V-E70605
Komponente: Vorführartikel, Tagsichtkamera
Anschluss: BNC, Strom / Video / NMEA0183, NMEA2000 (DeviceNet), RayNet
Betriebsspannung: 12 Volt, 24 Volt
Beweglichkeit: Neigbar, Schwenkbar
Wasserschutz: IPX6
Höhe: 328,3 mm
Durchmesser: 222,2 mm
Gewicht: 6,3 kg
Die M300-Serie setzt einen neuen Maßstab in den Bereichen sichere Seenavigation und... mehr
Produktbeschreibung zu "Vorführgerät: M300C Tagsichtkamera M300C"

Die M300-Serie setzt einen neuen Maßstab in den Bereichen sichere Seenavigation und Situationsbewusstsein. Seetaugliche Kameras der FLIR M300 Serie wenden fortschrittliche Stabilisierungstechnologie für visuelle oder multispektrale Bildgebung und Wärmebildtechnik an und sorgen für stabile Sicht in Hochrisikoumgebungen.

Der neue Standard

Wenn zwischen den Wogen oder am Horizont Gefahr droht, unterstützt FLIR Notfalleinsatzkräfte, Seefahrer und professionelle Bootsfahrer dabei, eine bessere Sicht auf See zu erlangen. FLIR widmet sich der Weiterentwicklung von Wärmebildgebungs- und Sensortechnologien und möchte die Qualität und Verfügbarkeit fortschrittlicher Sichtsysteme weiter verbessern. Die M300-Serie setzt einen neuen Maßstab in den Bereichen sichere Seenavigation und Situationsbewusstsein.

Thermale und visuelle Optionen

Die M300-Serie bietet visuelle Modelle und Wärmebildmodelle mit Einzelsensor sowie multispektrale Dualsensorsysteme.

Robuste Bauweise

Entwickelt für extreme Wetterlagen und starken Seegang, mit robuster Stoßsicherung und nach Schutzart IP56 zertifiziertem Gehäuse.

Totale Kontrolle

Aktive Kreiselstabilisierung und kontinuierliche 360-Grad-Schwenkfunktion sorgen für einen vollständigen Überblick in jede Richtung.

Nahtlose Integration

Außergewöhnliche Konnektivität mit Navigationsdisplays führender Marineelektronikmarken und Sicherheitssystemen.

Sichere Navigation

Die M300-Serie sorgt für noch sicherere und stressfreiere Navigation bei Nacht. Wärmebildtechnik von FLIR gibt Kapitänen klare Sicht bei vollkommener Dunkelheit, bei grellem Licht und leichten Nebel. FLIR-Wärmebildtechnik erzeugt Bilder mithilfe von Wärme anstelle von sichtbarem Licht und erkennt minimale Temperaturunterschiede, die leicht und ohne zusätzliche Schulungen nachzuvollziehen sind. FLIR-Kameras sind eine bewährte lebensrettende Technologie. Sie werden täglich von Tausenden Militär- und Einsatzkräften sowie kommerziellen Experten zur Navigation, Kollisionsvermeidung, Bedrohungserkennung sowie für Such- und Rettungsmaßnahmen eingesetzt.

Verbesserte Stabilisierung

Die Funktion fest installierter maritimer Kameras sollte durch turbulente Bedingungen auf hoher See nicht beeinträchtigt werden. Aktive Kreiselstabilisierung der M300-Serie kompensiert starken Seegang, sodass das Ziel stets im Blick behalten werden kann. Ein integrierter AHRS (Attitude Heading Reference Sensor) und ein zweiachsiges mechanisches Stabilisierungssystem beseitigen praktisch vollständig die Auswirkungen von Neigung, Hebung und Gierung. Aktive Stabilisierungsmaßnahmen werden zusammen mit elektronischen Stabilisierungssystemen eingesetzt, um Bildverwackelungen oder -verzerrungen durch Motordröhnen oder Bootsvibrationen weiter zu minimieren.

ClearCruise Augmented Reality

 m300-clearcruise

Die Kombination aus M300-Serie-Kameras und Raymarine Axiom® eröffnet eine neue Leistungsstufe mit optimiertem Augmented-Reality-System ClearCruise™. Mit ClearCruise AR wird Navigation noch sicherer, indem AIS-Ziele, Kartenelemente und Wegpunkte über das Echtzeit-Video einer M300-Kamera gelegt werden.

Visueller Schwachlicht HD-Sensor

M300C, M364C, und M364C LR bieten erstklassige Bildgebung und sichere Identifizierung von Zielen über große Entfernungen mithilfe einer visuellen HD-Kamera mit 30-fachem optischem Zoom. Zusätzliche extreme Schwachlicht-Fähigkeit bietet eine verbesserte Sicht unter den widrigsten Bedingungen.

Technische Daten FLIR M300C Allgemein HD-SDI-Videoausgang (verlustfrei) Ja... mehr
Technische Daten zu Vorführgerät: M300C Tagsichtkamera

Technische Daten FLIR M300C

Allgemein

HD-SDI-Videoausgang (verlustfrei) Ja
Netzwerk-Videoausgang Einzelne H.264-Netzwerk-Videostreams
Einstellungsbereich Schwenken und Neigen Stufenlos um 360° schwenkbar, Neigung +/- 90°
Schwenken/Neigen Ja

Farbkamera

Digitalzoom – Farbe 12x

Tageslichtbildtechnik

Zoom 30-facher optischer Zoom
Detektortyp – Tageslicht 1/2,8" Exmor R CMOS
Sichtfeld – Tageslicht 63,7° × 35,8° breites Sichtfeld (WFOV) mit optischem Zoom bis 2,3° × 1,29° schmales Sichtfeld (NFOV)
Brennweite – Tageslicht 129 mm bis 4,3 mm
Auflösungszeilen – Tageslicht Hohe Auflösung bis zu 1.080/30p
Mindestbeleuchtung – Tageslicht 0,1 lux (50 IRE, 1/30s, ICR aus, langsame Blende aus, hohe Empfindlichkeit aus)/0,0008 lux (30 IRE, ICR ein, langsame Blende 1/4s, hohe Empfindlichkeit ein)

Umgebung

Automatische Scheibenheizung Aktivierung beim Einschalten
EMI IEC60945
Blitzschutz Standard
Betriebstemperaturbereich -25 °C bis 55 °C
Lagertemperaturbereich -30 °C bis 70 °C
Salzsprühnebel IEC60945
Stoßfestigkeit 15 g vertikal, 9 g horizontal
Vibrationen IEC60945
Schutzklasse IPX6 (Schutz vor schwerer See und starken Wasserstrahlen)
Wind 100 Knoten (185 km/h)
Eindringen von Sand und Staub Mil-Std-810E oder IP6X

Verbindungen und Kommunikationsschnittstellen

Analoger Videoausgang NTSC/PAL, vom Benutzer einstellbar
Analog-Video-Steckverbindertypen BNC
Neue Frage zum Artikel stellen ...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Häufige Fragen zu "Vorführgerät: M300C Tagsichtkamera"

Sie haben eine spezielle Frage zum Produkt?
Gerne können Sie uns eine Frage zum obigen Produkt senden.

Frage stellen
Kabeltrommel Kabeltrommel
99.999,00 € *
Zuletzt angesehen
Rückrufbitte