V3100 AIS-Transceiver (Klasse B)

V3100 AIS-Transceiver (Klasse B)

  • 000-14380-001
  • 9420024171400
1.007,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

2-4 Tage nach Bestelleingang, Lieferzeit: 1-3 Tage

Sie können diesen Artikel auch finanzieren Informationen zu möglichen Raten
- +
Reservieren und Abholen
Der V3100 AIS der Klasse B vereint SOTDMA-Technologie und erhöhte Übertragungsleistung, um Frequenz, Zuverlässigkeit und Reichweite der Übertragung im Vergleich zu Standard-AIS der Klasse B zu verbessern.
  • V3100
  • 12-Pin Datenkabel
  • 8-Pin Netzkabel
  • Mini-USB zu USB Kabel
  • TNC auf SMA Adapter für GPS-Antenne
  • GPS-500 GPS-Antenne mit integriertem Anschlusskabel, Länge 10 Meter
  • Montagematerial
  • Dokumentation
Der V3100 AIS der Klasse B vereint SOTDMA-Technologie und erhöhte Übertragungsleistung, um... mehr
Produktbeschreibung zu "V3100 AIS-Transceiver (Klasse B)"

Der V3100 AIS der Klasse B vereint SOTDMA-Technologie und erhöhte Übertragungsleistung, um Frequenz, Zuverlässigkeit und Reichweite der Übertragung im Vergleich zu Standard-AIS der Klasse B zu verbessern.

Merkmale

  • Verbesserte Leistung im Vergleich zu Standard-AIS der Klasse B
  • Übertragung über größere Entfernungen mit einer Ausgangsleistung von 5 Watt
  • Häufigere Übertragung von Positionsaktualisierungen mit SOTDMA
  • Größere Übertragungszuverlässigkeit in stark befahrenen Gebieten
  • Integrierte "Blackbox"-Lösung
  • NMEA 2000®-Ports, duale NMEA 0183®-Ports und Konnektivität über USB
  • Wasserdichtes Gehäuse gemäß IP67
  • Integrierter SD-Kartenschlitz für AIS-Datenprotokollierung

Erhöhte Frequenz und Zuverlässigkeit der Übertragung

Der V3100 AIS der Klasse B nutzt die gleiche SOTDMA-Technologie wie Klasse A-Lösungen. Diese selbstorganisierende Übertragungstechnologie ermöglicht es dem System mit anderen AIS-Einheiten innerhalb der Reichweite ein regelmäßiges Zeitfenster für die Übertragung festzulegen, wodurch häufigere und zuverlässigere Positionsaktualisierungen in stark befahrenen Gebieten ermöglicht werden. Der V3100 überträgt Aktualisierungen basierend auf der Geschwindigkeit des Schiffs bis zu einmal alle fünf Sekunden, was der sechsfachen Berichtsfrequenz der Standard-AIS der Klasse B entspricht.

Größere Reichweite der Übertragung

Der V3100 verfügt über eine maximale Übertragungsleistung von 5 Watt, was dem 2,5-fachen der Übertragungsleistung von Standard-AIS-Lösungen der Klasse B entspricht. So können Schiffe, die mit dem V3100 ausgestattet sind, innerhalb einer größeren Reichweite über AIS erkannt werden und die Übertragung auf satellitengestützte AIS-Empfänger ist zuverlässiger.

Integrierte "Blackbox"-Lösung

Diese "Blackbox"-AIS-Lösung ist für die Verwendung mit Simrad Multifunktionsdisplays und anderen an NMEA 2000®- oder NMEA 0183®-Ports angeschlossene Marineelektronikgeräte konzipiert. Auch die Übertragung auf einen Standard-PC wird mittels USB-Konnektivität unterstützt. Der V3100 befindet sich in einem kompakten wasserdichten Gehäuse gemäß IP67 und verfügt über einen integrierten SD-Kartenschlitz für die eigenständige AIS-Datenprotokollierung.

Komponente: AIS
AIS: Sender, Empfänger
Klasse: Klasse B
Anschluss: USB (Typ Micro-B), NMEA0183, PL259 (Funkantenne), GPS-Antenne, Strom, NMEA2000 (DeviceNet)
Betriebsspannung: 12 Volt, 24 Volt
Empfänger - AIS: Zweikanal
Sender - AIS: Einkanal
Sendeleistung - AIS: 5 Watt (SOTDMA)
Antennensplitter: nicht integriert
Wasserschutz: IP67
Breite: 177 mm
Höhe: 60 mm
Tiefe: 132 mm
Gewicht: 0,5 kg
Technisch Abmessungen B x H x T 177 mm x 60 mm x 132 mm (ohne Anschluss)... mehr
Technische Daten zu V3100 AIS-Transceiver (Klasse B)

Technisch

Abmessungen B x H x T 177 mm x 60 mm x 132 mm (ohne Anschluss)
Gewicht 500 Gramm
Sicherheitsabstand zum Kompass 0,3 Meter

Umgebungsbedingungen

Betriebstemperaturbereich -15 °C bis 55 °C
Betriebsbedingungen IEC 60945
Wasserschutz IP67

UKW-Transponder

Frequenzbereich 156.025 MHz bis 162.025 MHz
Zugriffsverfahren SOTDMA
Kanalbandbreite 25 KHz
Modulation GMSK/FM
Datenrate 9.600 Bit/s
Anzahl der AIS-Sender 1
Anzahl der AIS-Empfänger 2 (einer zeitgestaffelt zwischen AIS und DSC)
Anzahl der DSC-Empfänger 1 (zeitgestaffelt zwischen AIS und DSC)
AIS-Kanal 1 CH 87B (161,975 MHz)
AIS-Kanal 2 CH 88B (162,025 MHz)
Tx-Ausgangsleistung 5 Watt (37 dBm ± 1,5 dB)
1 Watt (30 dBm ± 1,5 dB)
RX-Empfindlichkeit < -107 dBm bei 20% PER
RX-Nachrichtenformat AIS-Nachrichten der Klasse A und B

DSC-Empfänger

Modulation 1.300 Hz / 2.100 Hz FSK
Genauigkeit 1.200 Bit/s ± 30 ppm
Schutz gegen Falschansprechen ≥ 70 dB für Signal bei -104 dBm; BER ≤ 1 %
Sperren ≥ 84 dB für Signal bei -104 dBm; BER ≤ 1 %

GNSS-Empfänger (integriert)

Empfangene Kanäle 50 Kanäle
Genauigkeit Kompatibel mit IEC 61108-1
Ausgangsrate 1 Hz
Unterstützt GPS, Galileo, BeiDou, GLONASS

Stromversorgung

Versorgungsspannung 12 V/24 V DC, 3 A
Stromverbrauch In der Regel weniger als 3 Watt durchschnittlich bei 12 V DC

Verbindungsschnittstelle

GPS-Antennenstecker Adapter zu SMA (im Lieferumfang enthalten)
UKW-Antennenbuchse SO-239/PL-259 (Buchse)
NMEA2000 DeviceNet
NMEA0183 (RS-422) Unterstützt zwei NMEA 0183-Schnittstellen
Standardbaudrate 38.400 & 4.800 Bit/s
Konfigurierbare und separate Tx/Rx-Baudrate
Norm IEC 61162-1/IEC 61162-2 Sätze
Stumm-Modus-Einstellung Durch spezielle Pole im 12-poligen Kabel oder über NMEA2000 von Navico MFD
Interne Alarmrelais-Einstellung Durch spezielle Pole im 8-poligen Kabel
USB Typ Mini-B, wasserdicht

Geltende Normen

ISO MSC. 74(69) Anhang IEC 60945 Ausg. 4.0:2002
ITU-R M. 825-3:1998 IEC 61108-1 Ausg. 2.0:2003
ITU-R M. 1084-5:2012 IEC61162-1 Ausg. 5.0:2016
ITU-R M. 1371-5:2014 IEC61162-2 Ausg. 1.0:1998
EN 300 440 V2.1.1 (Schluss-Entwurf) IEC 62287-2 Ausg. 2.0:2017
EN 301 489-1 V2.1.0 (Entwurf)
EN 301 489-3 V2.1.0 (Entwurf)
EN 62311:2008
EN 60950-1:2006 + A11:2009 + A1:2010 + A12:2011 + A2:2013
Antrag auf Frequenzzuteilung (Ship Station Licence) Antrag auf Zuteilung von Nummern des... mehr
Frequenzzuteilung

Antrag auf Frequenzzuteilung (Ship Station Licence)

Antrag auf Zuteilung von Nummern des mobilen See- und Binnenschifffahrtsfunks - Rufzeichen, MMSI und ATIS für die Sportschifffahrt (SHIP STATION LICENCE)

Die auf den bisherigen Anträgen auf Frequenzzuteilung erforderlichen Zulassungs-/Referenznummern werden seit 01. Juni 2013 nicht mehr benötigt. Rechtliche Hintergründe sowie die Links zu den neuen Antragsformularen finden Sie auf den Internetseiten der

Bundesnetzagentur, hier (Reiter Anträge auf Zuteilung von Nummern / SHIP STATION LICENCE)

Neue Frage zum Artikel stellen ...
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Häufige Fragen zu "V3100 AIS-Transceiver (Klasse B)"

Sie haben eine spezielle Frage zum Produkt?
Gerne können Sie uns eine Frage zum obigen Produkt senden.

Frage stellen
Halo20+ Doppler-Radar Halo20+ Doppler-Radar von Navico Halo20+ Doppler-Radar
ab 2.289,00 € *
BUNDLE
Zuletzt angesehen

Darum On-Yacht

Rückrufbitte