NAC Antriebskontrolleinheit NAC-1

NAC Antriebskontrolleinheit

  • 000-11769-001
  • 9420024134757
Der NAC ist das Zentrum Ihres Autopilot-Systems und enthält die Elektronik, die für den Betrieb und die Schnittstelle zu anderen Schlüsselkomponenten erforderlich ist.
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Modell:

Wählen Sie das passende Modell aus und folgen Sie den nächsten Schritten

- +
  • NAC-1 Autopilotcomputer
  • Stromkabel, Länge 2 Meter
  • Anschlusskabel Antrieb, Länge 2 Meter
  • Anschlusskabel Ruderlagegeber, Länge 2 Meter
  • NMEA2000 Drop- und Backbonekabel, 0,6 Meter
  • NMEA2000 T-Verbinder
  • Montagematerial
  • Dokumentation
Downloads:
  • Für diesen Artikel gibt es aktuell keine Downloads
weiterführende Links:

Produkteigenschaften

Artikel-Nr.: 000-11769-001
Komponente: Computer
Netzwerk: NMEA2000
Anschluss: Ruderlagegeber, Antrieb, Strom, NMEA2000 (DeviceNet)
Betriebsspannung: 12 Volt
Stromversorgung Datenbus: Nein
Wasserschutz: IPX5
Breite: 204 mm
Höhe: 190 mm
Tiefe: 57 mm
Gewicht: 0,6 kg
Der NAC ist das Zentrum Ihres Autopilot-Systems und enthält die Elektronik, die für den Betrieb... mehr
Produktbeschreibung zu "NAC Antriebskontrolleinheit NAC-1"

Der NAC ist das Zentrum Ihres Autopilot-Systems und enthält die Elektronik, die für den Betrieb und die Schnittstelle zu anderen Schlüsselkomponenten erforderlich ist.

  Unterstützt folgende Antriebe
NAC-1 Lowrance HELM-1 Seilzuglenkung
Lowrance PUMP-1 hydraulische Lenkung
NAC-2 Hydaulische und Mechanische Antriebe mit einem Nennstrom von kontinuerlich 8 Ampere (12 Ampere Spitze)
Dauerläuferpumpen (Solenoid)
NAC-3 Hydaulische und Mechanische Antriebe mit einem Nennstrom von kontinuerlich 30 Ampere (50 Ampere Spitze)

Funktionen

  NAC-1 NAC-2 NAC-3
Spannung 12 V 12/24 V 12/24 V
Antriebsstorm Typsich/Spitze 8/12 A 8/12 A 30/50 A
Kupplungsausgang 12/24 V DC, min. 10 mA, max. 3A 12/24 V DC, min. 10 mA, max. 3A 12/24 V DC, min. 10 mA, max. 3A
Solenoid Unterstützung Nein Ja Nein
NMEA2000 Ja Ja Ja
NMEA0183 Nein Nein Ja
Steuerung über MFD Ja Ja Ja
Steuerung über Bedieneinheit Nein, nur über MFD Ja Ja
Konfiguration 5 Reaktionsstufen Alle Einstellungen Alle Einstellungen
Virtueller Ruderlagegeber Ja Ja Ja
NMEA2000 Ruderlagegeber Ja Ja Ja
Frequenz Ruderlagegeber Nein Nein Ja
Widerstand Ruderlagegeber Ja Ja Nein
WR10 Unterstützung Ja Ja Ja
Kompatibel mit Fernbedienungen der 80er Serie Nein Ja Ja
Kompatibel mit passiven Fernbedienungen (z.B. S35) Nein Nein Ja
Externer Alarm Nein Nein Ja
Externe System-Auswahl
Externes IO
Nein Nein Ja
Welche Vorteile bietet SteadySteer? Steuern Sie den Autopiloten über das Steuerrad - für... mehr
SteadySteer

Welche Vorteile bietet SteadySteer?

  • Steuern Sie den Autopiloten über das Steuerrad - für mehr Bedienungskomfort
  • Manuelles Steuern in Kurven - bequeme manuelle Überbrückung
  • Autopilot schaltet sich bei geraden Strecken automatisch ein
  • Nahtlose und intuitive Bootssteuerung

SteadySteer ist eine neue Funktion für Autopilotsysteme, die eine sofortige manuelle Steuerung des Schiffes in Kurven ermöglicht, ohne dass der Autopilot ausgeschaltet werden muss und so den Komfort erhöht, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Beim Verlassen von Kurven schaltet SteadySteer den Autopiloten automatisch wieder ein, sobald ein neuer Steuerkurs festgelegt wurde - ohne dass eine Taste gedrückt werden muss.

Steuern Sie den Autopiloten mit dem Steuerrad

SteadySteer schaltet den Autopiloten automatisch aus, wenn Sie das Schiff manuell wenden, und schaltet den Autopiloten wieder ein, wenn Sie einen neuen Kurs festgelegt haben. Kein Tastendruck, kein Alarm - drehen Sie einfach das Ruder.

Weniger Ablenkungen - einfach fahren

Sie brauchen nicht auf ein Display zu schauen oder Knöpfe zu drücken, um den Kurs zu ändern, sondern richten den Bug einfach auf Ihr Ziel.

SteadySteer Kompatibilitätsanforderungen

  • NAC-2, NAC-3 (SW-Version 1.1.05 und neuer) oder NAC-D (SW-Version 1.0.01.01 und neuer)
    *NAC-D erfordert keinen Steadysteer-Durchflusssensor
  • AP44, IS42 und AP48 (SW-Version 2.2-57.3.163 oder neuer)
  • Simrad MFDs (SW-Version 20.2 oder neuer)
  • Für die Verwendung von älteren Simrad® MFDs wird ein AP44, IS42 oder AP48 benötigt
  • Navico Hydraulikpumpen des Typs PUMP-2,3,4,5 mit Teilenummern, die auf -002 enden und ältere RPU-Pumpen
Allgemeine Technische Daten NAC-1 Für technische Daten der anderen Modelle wählen Sie die... mehr
Technische Daten zu NAC Antriebskontrolleinheit

Allgemeine Technische Daten NAC-1

Für technische Daten der anderen Modelle wählen Sie die entsprechende Variante.

Abmessungen B x H x T 204 x 190 x 58 mm
Gewicht 0,6 kg
Sicherheitsabstand zum Kompass 0,5 Meter
Antriebsleistung 12 V DC, 8 A kontinuierlich, 16 A Spitze (1 Sekunde)
Typischer Stromverbrauch 140 mA  Antriebseinheit
NMEA2000 Konnektivität 1 Anschluss, 3 LEN
Betriebstemperaturbereich -25 °C bis 55 °C
Lagertemperaturbereich -30 °C bis 70 °C
Wasserschutz IPX5
Die Bedienung des NAC-1 ist mit folgenden MFDs von Navico (Simrad, Lowrance) möglich: Simrad... mehr
Kompatibilität:

Die Bedienung des NAC-1 ist mit folgenden MFDs von Navico (Simrad, Lowrance) möglich:

  • Simrad Go
  • Simrad NSS evo2
  • Simrad NSS evo3
  • Simrad NSO evo2
  • Simrad NSO evo3
  • Simrad NSO evo3S
  • Lowrance HDS Gen2
  • Lowrance HDS Gen2T
  • Lowrance HDS Gen3
  • Lowrance HDS Carbon
  • Lowrance HDS Live
Neue Frage zum Artikel stellen ...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Häufige Fragen zu "NAC Antriebskontrolleinheit"

Sie haben eine spezielle Frage zum Produkt?
Gerne können Sie uns eine Frage zum obigen Produkt senden.

Frage stellen
Zuletzt angesehen
Rückrufbitte