Ray73 UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger

Ray73 UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger

Ray73 UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger

  • E70517
  • 723193826485
Das Ray73 ist eine voll funktionstüchtige UKW-See-Funkanlage Funk mit Klasse D Digital Selective Calling (DSC) und einem eingebauten GPS-Empfänger. Das Ray73 unterstützt sowohl NMEA2000- als auch das ältere NMEA0183-Networking, wodurch es sich mit anderen Geräte an Bord verbinden kann.
742,00 € * 862,75 € * (14% gespart)
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. Versandkostenfrei in D/A/CH

versandfertig in 2-4 Tagen nach Bestelleingang, Lieferzeit 1 - 3 Tage

- +
  • Ray73 Funkanlage
  • Handmikrofon
  • SeaTalk-NG Blindstopfen
  • SeaTalk-NG Spurkabel, Länge 0,4 Meter
  • Sonnenabdeckung
  • Panelmontagedichtung
  • Montagehalterung (Zapfenhalterung)
  • Montagehalterung Griffe
  • Handmikrofon Hakenplatte
  • 4x M4x25 Schrauben (für Bügel-Montage (Zapfen))
  • 4 x M4 Muttern, Federscheiben und M4x25 Maschinenschrauben (für Panel-Montage)
  • 2x M4x12 Schrauben (für Handmikrofonn Hakenplatte-Montage).
  • Dokumentation

Produkteigenschaften

Artikel-Nr.: E70517
Komponente: Funkgerät
Funktionen: DSC, ATIS, Internationale Kanäle, Privatkanäle (auf Anfrage programmierbar), AIS
Bauart: Festeinbau
Anschluss: SeaTalk-NG Spur, Audio (RCA), Primärstation, Zweitstation, Hailer, NMEA0183, PL259 (Funkantenne), GPS-Antenne, Strom
Betriebsspannung: 12 Volt
Sendeleistung - Funk: 25 Watt
AIS: Empfänger
Empfänger - AIS: Zweikanal
Zweitstation: kompatibel
Breite: 199 mm
Höhe: 98,5 mm
Tiefe: 204,6 mm
Gewicht: 2 kg
Wasserschutz: IPX6, IPX7
Das Ray73 von Raymarine ist der Kommunikationsschlüssel für Ihr Boot mit integriertem UKW,... mehr
Produktbeschreibung zu "Ray73 UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger"

Das Ray73 von Raymarine ist der Kommunikationsschlüssel für Ihr Boot mit integriertem UKW, AIS-Empfänger und Megafon-Funktionen. Aufgebaut auf unserem großen Marine-Funk-Chassis ist das Ray73 mit überdimensionierten Kontrollen und einem großen Bildschirm für eine einfache Bedienung auf See ausgerüstet. Das Ray73 unterstützt auch die optionale kabelgebundene oder kabellose RayMic-Steuerungen für echte Multi-Stations- und Gegensprech-Funktion. Wenn das Ray73 mit einem optionalen Druckkammerlautsprecher verbunden ist, kann es automatische Nebelsignale generieren und als Lautsprecher-System fungieren.

Merkmale

  • Große UKW-Funkanlage mit Digital Selective Calling
  • Integrierter AIS-Empfänger liefert Daten für Kartenplotter, Radar und Instrumente
  • Nebelsignal- und Lautsprecherfunktionen mit M95435
  • Kabelgebundene oder kabellose Erweiterung mit optionalen RayMic-Handgerät-Stationen
  • Integrierter GPS-/GNSS-Empfänger mit Anschluss für optionale externe Antenne
  • NMEA2000 und NMEA0183 Anschlüsse für die Netzwerk-Integration
  • Audioausgang für optionalen passiven Lautsprecher (A80542)
  • Einbau- und Bügelmontage-Kits enthalten
  • Entwickelt, um die Familie der Axiom MFDs perfekt zu ergänzen
Umgebungsspezifikationen Betriebstemperatur -20 °C bis 60 °C... mehr
Technische Daten zu Ray73 UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger

Umgebungsspezifikationen

Betriebstemperatur -20 °C bis 60 °C
Lagertemperatur -25 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit 95 %
Wasserfestigkeit IPX6 und IPX7
Anschlüsse 1x NMEA 0183 | 1 x Seatalkng ® / NMEA 2000 | 1x Handmikrofon-Verbindung vorne | 1x Anschluss für Zweitstation hinten | 1 x Audio (RCA) | 1 x GNSS (GPS) Antenne (TNC)

Stromversorgung

Nennspannung 12 V DC (Verpolungs- und Überspannungsschutz)
Betriebsspannungsbereich 9 V DC bis 16 V DC
Stromverbrauch Weniger als 6 A bei hoher Leistung (13,6 V)
Standby: 600 mA
Empfangen: 2 A
Megafon: 3 A (8 Ω) / 6 A(4 Ω)

Sender

Kanäle Alle verfügbaren Kanäle im UKW-Seefunkband für International, USA und Kanada
Frequenzbereich 156,000 MHz bis 157,425 MHz / 155,500 MHz bis 161,425 MHz (Privatkanäle)
Frequenzstabilität +/- 1,5 ppm
Kanalabstand 12,5 kHz
Ausgangsleistung Niedrige Sendeleistung – 1 W | Hohe Sendeleistung – 25 W
Störende Missionen Besser als -36 dBm bei 25 W (weniger als 0,2 μW)
Maximale Abweichung +/- 5 kHz
Antennenimpedanz 50 Ohm (typisch)

Empfänger

Empfängertyp Doppelkonversion Super-Heterodyn
Kanäle Alle verfügbaren Kanäle im UKW-Seefunkband für International, USA und Kanada
Frequenzbereich 156,050 MHz bis 163,275 MHz / 155,500 MHz bis161,425 MHz (Privatkanäle)
Empfindlichkeit Besser als 1 Mikrovolt EMF bei 20 dB SINAD
Squelch-Empfindlichkeit Weniger als -2 dBµ EMF
Brummen und Rauschen Besser als -40 dB
Audioverzerrung Weniger als 10 %
Empfängerempfindlichkeit Entfernung — 119 dBm (0,25 uV) bei 12 dB SINAD (typisch)
Lokal — 110 dBm (0,7 uV) bei 12 dB SINAD (typisch)
Nachbarkanalselektivität Größer als 70 dB
Unterdrückung von Hintergrundrauschen Größer als 70 dB
Intermodulationsunterdrückung Größer als 70 dB

Lautsprecher

Lautsprecherleistung der Basisstation 2,5 W (8 Ω)
Leistung Handmikrofon 1 W (16 Ω)
Leistung externer Lautsprecherausgang 5 W (8 Ω)
Leistung des Handgerätlautsprechers 1 W (16 Ω)
Megafon-Ausgangsleistung 25 W (4 Ω) / 12 W (8 Ω)

GNSS (GPS)

Kanäle 72
Kaltstart <2 Minuten
IC-Empfindlichkeit des Empfängers -167 dBm (Tracking) / -148 dBm (Suche)
GNSS-Kompatibilität GPS | GLONASS | Beidou
SBAS-Kompatibilität WAAS | EGNOS | MSAS
Sonderfunktionen Aktive Stör- und Interferenz-Reduktion
Betriebsfrequenz GPS L1 C/A | GLONASS L10F | Beidou B1
Signalerfassung Automatisch
Almanach-Aktualisierung Automatisch
Geodätsiches Datum WGS-84 (Alternativen verfügbar über Raymarine MFD)
Bildwiederholfrequenz 10 Hz (10 Mal pro Sekunde gleichlaufendes GNSS)
Antenne Intern – Keramik-Chip, oben an der Einheit angebracht
Extern – passive Antennenverbindung über TNC-Anschluss
Positionsgenauigkeit Ohne SBAS: <= 15 Meter 95 % der Zeit | Mit SBAS: <= 5 Meter 95 % der Zeit

AIS

Klassentyp Nur AIS-Empfänger
Antrag auf Frequenzzuteilung (Ship Station Licence) Antrag auf Zuteilung von Nummern des... mehr
Frequenzzuteilung

Antrag auf Frequenzzuteilung (Ship Station Licence)

Antrag auf Zuteilung von Nummern des mobilen See- und Binnenschifffahrtsfunks - Rufzeichen, MMSI und ATIS für die Sportschifffahrt (SHIP STATION LICENCE)

Die auf den bisherigen Anträgen auf Frequenzzuteilung erforderlichen Zulassungs-/Referenznummern werden seit 01. Juni 2013 nicht mehr benötigt. Rechtliche Hintergründe sowie die Links zu den neuen Antragsformularen finden Sie auf den Internetseiten der

Bundesnetzagentur, hier (Reiter Anträge auf Zuteilung von Nummern / SHIP STATION LICENCE)

Neue Frage zum Artikel stellen ...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
Häufige Fragen zu "Ray73 UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger"

Sie haben eine spezielle Frage zum Produkt?
Gerne können Sie uns eine Frage zum obigen Produkt senden.

Frage stellen

Wie kann die Freischaltung der NL-Kanäle beauftragt werden und wie hoch sind die Kosten für die Programmierung?

Die Freischaltung der NL-Kanäle kann durch Sie selbst durchgeführt werden. Bei der Inbetriebnahme des Funkgerätes werden Sie gefragt in welcher Region Sie das Funkgerät verwenden. Wählen Sie hierbei die Niederlande aus. Dadurch werden die NL-Kanäle automatisch freigeschaltet.

Welches Equipment, mit dem Ray73 kompatibel, brauche ich zusätzlich, um ein aktives AIS-Signal zu senden?

Passend zum Ray73 Funkgerät empfehlen wir den AIS700 AIS-Transceiver mit integeriertem Splitter von Raymarine. Details zum AIS700 finden Sie hier.

Insofern Sie noch kein NMEA2000 Netzwerk an Bord haben, benötigen Sie außerdem ein NMEA2000 Starterkit sowie ein zusätzliches T-Stück um das AIS700 mit Ihrem Ray73 zu vernetzen.

Ray53 UKW-Marinefunkgerät Ray53 UKW-Marinefunkgerät von Raymarine Ray53 UKW-Marinefunkgerät
405,00 € * 470,05 € *
Ray63 UKW-Marinefunkgerät Ray63 UKW-Marinefunkgerät von Raymarine Ray63 UKW-Marinefunkgerät
507,00 € * 589,05 € *
Ray91 Blackbox UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger Ray91 Blackbox UKW-Marinefunkgerät mit integriertem AIS-Empfänger von Raymarine Ray91 Blackbox UKW-Marinefunkgerät mit...
1.070,00 € * 1.243,55 € *
AIS700 AIS-Transceiver (Klasse B) mit integriertem Splitter AIS700 AIS-Transceiver (Klasse B) mit integriertem Splitter von Raymarine AIS700 AIS-Transceiver (Klasse B) mit...
916,00 € * 1.065,05 € *
Showroom
Axiom+ Multifunktionsdisplay Axiom+ Multifunktionsdisplay von Raymarine Axiom+ Multifunktionsdisplay
ab 814,00 € * 946,05 € *
Showroom
Ray90 Blackbox UKW-Marinefunkgerät Ray90 Blackbox UKW-Marinefunkgerät von Raymarine Ray90 Blackbox UKW-Marinefunkgerät
905,00 € * 1.005,55 € *
Ray53 UKW-Marinefunkgerät Ray53 UKW-Marinefunkgerät von Raymarine Ray53 UKW-Marinefunkgerät
405,00 € * 470,05 € *
STV Satelliten TV-Antenne STV Satelliten TV-Antenne von Raymarine STV Satelliten TV-Antenne
ab 4.065,00 € * 4.516,05 € *
i60 Instrumentensysteme i60 Instrumentensysteme von Raymarine i60 Instrumentensysteme
1.013,00 € * 1.124,55 € *
i50 Instrumentensysteme i50 Instrumentensysteme von Raymarine i50 Instrumentensysteme
ab 557,00 € * 618,80 € *
i70s Multifunktionsinstrument i70s Multifunktionsinstrument von Raymarine i70s Multifunktionsinstrument
638,00 € * 708,05 € *
i60 Instrumente i60 Instrumente von Raymarine i60 Instrumente
531,00 € * 589,05 € *
Evolution Autopilot-System ohne Antrieb Evolution Autopilot-System ohne Antrieb von Raymarine Evolution Autopilot-System ohne Antrieb
ab 1.387,00 € * 1.541,05 € *
H60 kabelloser Handhörer H60 kabelloser Handhörer von B&G H60 kabelloser Handhörer
254,00 € * 296,31 € *
SmartCraft Motorgateway SmartCraft Motorgateway von Mercury Marine SmartCraft Motorgateway
263,00 € * 499,32 € *
SmartCraft Harness Adapter SmartCraft Harness Adapter von Mercury Marine SmartCraft Harness Adapter
17,00 € * 32,52 € *
SmartCraft VesselView Link Interface SmartCraft VesselView Link Interface von Mercury Marine SmartCraft VesselView Link Interface
ab 724,00 € * 832,20 € *
RS100 Blackbox UKW-Marinefunkgerät mit optionalem AIS-Transceiver RS100 Blackbox UKW-Marinefunkgerät mit optionalem AIS-Transceiver von Simrad RS100 Blackbox UKW-Marinefunkgerät mit...
ab 962,00 € * 1.118,60 € *
Showroom
Zuletzt angesehen

Darum On-Yacht

Rückrufbitte